Kompetenzen im Umgang mit besonders herausforderndem Verhalten

Hier wird der Ansatz der positiven Verhaltensunterstützung (PBS = Positive Behavior Support) im Umgang mit besonders herausforderndem Verhalten vermittelt. Zentrale Punkte sind eine gewaltfreie Kommunikation und die damit verbundene Grundhaltung, jedes Verhalten hat seinen Sinn, die strukturellen Rahmenbedingungen sowie kontextbezogene Faktoren.

Diese Fortbildung wird als Tagesveranstaltung angeboten.

Effizienzsteigernd kann sie auch als Teamcoaching angeboten werden. Hier fließen die theoretischen Ansätze in Form einer Fallberatung in die Alltagspraxis ein. Es werden die praktischen Fragestellungen eines Teams direkt bearbeitet. Handlungsstrategien und deren theoretischer Hintergrund werden kombiniert erarbeitet und in die Praxis umgesetzt.