Der Coach Stefan Güsgen

Ich bin seit 15 Jahren im Sozial- und Gesundheitswesen tätig. Davon mehr als 5 Jahre in leitender Funktion. Nach dem Studium der Sozialpädagogik folgten eine Ausbildung zum Musiktherapeuten und ein Studium der  Betriebswirtschaft mit dem Schwerpunkt Sozialmanagement. Als Mastercoach bin ich Mitglied in der Deutschen Gesellschaft für Coaching (DGfC) und arbeite als selbständiger Coach, Trainer und Berater.

Auf den Punkt gebracht heißt Coaching für mich:

Komplexität reduzieren,
neue Handlungsstrategien entwerfen!

Ob als Führungskraft, Mitarbeiter, Privatperson, Team oder Unternehmen, Coaching kann überall da eingesetzt werden, wo die Komplexität einer Situation oder Aufgabe zu einer Herausforderung führt, die Stress und Unsicherheit und damit Ressourcenverluste erzeugt. 

Im Dialog zwischen Coach und Coachee/Klient werden komplexe berufliche oder private Phänomene durch Wahrnehmen, Erfassen, Verstehen und Erklären analysiert, Strukturen und Bedingungen erkannt und darauf basierend neue Handlungsstrategien entworfen und trainiert.

Die Komplexität der Herausforderung wird strukturiert und führt somit zu einem besseren Überblick.

Die Ziele und Teilziele werden formuliert.

Die Handlungsstrategien zur Zielerreichung werden entworfen, trainiert und durch den Coachee/Klient umgesetzt.

Coaching ist somit eine struktur-, prozess- und ergebnisorientierte Methode!